Ein kleines Update aus Frankreich.

Jana aus der 9. Klasse: „Ich kann so einen Austausch echt nur jedem empfehlen. Am Anfang ist es zwar ungewohnt, aber dann ist es toll.“

Frau Jungbluth schreibt

„Wir waren im Collège François Mauriac. Die Schulleitung hat uns empfangen und die SchülerInnen haben das Programm vorgestellt sowie für uns gesungen. Am Nachmittag hatten alle zusammen Freizeit und sind in Kleingruppen durch Bordeaux flaniert.“

„Die größte Düne von Europa stand auf dem Ausflugsplan. Aber vorher haben sich alle über Austern im „Maison des huîtres“ informiert. Im Anschluss haben einige Mutige auch Austern probiert.

Auf der Dune de Pyla war eine großartige Aussicht.
Zum Abschluss wurde noch ein Abstecher nach Arcarchon gemacht, einem schönen Strandort.“

A l’école et à la mairie de Sainte-Eulalie – in der Schule und im Rathaus vom Sainte-Eulalie
Die SchülerInnen haben das französische Schulleben kennengelernt. Es gab auch Mittag in der Schulkantine und Nachmittagsunterricht.“

Na dann, weiterhin viel Spaß!

Ho

Advertisements