Das Schachteam der Lerchenstraße war auch dieses Jahr wieder unterwegs. Bjarne war dabei und berichtet.

Am 15.11.2017  sind  wir  um  8:30  beim  Bahnhof  Vegesack  gewesen,  wir  waren  angespannt  freuten uns  zu  gleich.  Wir  sind  in  den  Zug  eingestiegen  und  sind  zum  Bremer  Hauptbahnhof  gefahren.  Von dort  aus  sind  wir  zum  Hermann-Böse-Gymnasium  gegangen.  


Als  wir  angekommen  sind,  haben  wir uns  überlegt  welche  Strategie  wir  benutzen.  Wobei  Herrn  Papin  uns  geraten  hat,  nicht  Schäfermatt zu  benutzen.  Danach  sind wir  in die  Aula  gegangen,  wo 56  Schachbretter  waren und  120 Menschen. Wir  waren  angespannt,  aber  haben  auf  das  beste  gehofft.  Am  Ende  wurden  wir  11.  von  15 Mannschaften.  Wir  haben eine  Urkunde  und eine  Dose  Süßigkeiten bekommen. 

Bjarne Burkhard 

Advertisements