Unsere Bücherei war gemütlich weihnachtlich geschmückt, etwas Kuchen und Getränke standen bereit und viele Schüler warteten gespannt auf die erste Geschichte. Es war Zeit für das Nikolauslesen 2017. 

Die 5 besten Leser des 6. Jahrgangs maßen sich in 2 Disziplinen. Erst wurde ein selbst ausgewähltes Buch vorgestellt und ein Ausschnitt daraus vorgelesen. Dabei achtete die achtköpfige Jury auf Betonung, Blickkontakt, Leseflüssigkeit und Leseverständnis. Die Bücher hatten alle möglichen Themen. Es wurde sowohl aus einem historischen Roman als auch aus Pferdebüchern, einem Fussballbuch und einem Abenteuerbuch vorgelesen. 

In der zweiten Disziplin wurde ein unbekannter Text vorgelesen. Das Buch hieß Schokoladenapokalypse und war durch die Fremdwörter nicht einfach.  

Nach einer langen Diskussion der Jury wurde Luca als Sieger ausgewählt, weil er am sichersten und flüssigsten lesen konnte. Knapp dahinter folgte Maimuna, die mit  viel Leidenschaft und Betonung vortrug. Auch die anderen Kinder zeigten sehr gute Lesekenntnisse. 

Da Luca bis zum Landesentscheid umzieht, wird trotzdem Maimuna für unsere Schule im Frühjahr antreten. 

Es war ein gemütlicher Vormittag voller schöner Geschichten. Ein großes Dank geht an die vielen Helfer und die Jury. 
FE

Advertisements