image

Am Freitag den 13.11.2015 fand an unserer Schule ein Spendenlauf statt, dessen Einnahmen zum Großteil an die Flüchtlinge in Bremen gehen. Diese Idee fand großen Anklang, so dass viele Schüler daran teilnahmen. So zum Beispiel nahmen auch die 5. und 6. Klassen von der Borchshöhe mit ihren jeweiligen Lehrern und Lehrerinnen teil. Da es sich bei einigen dieser Klassen um Kooperationsklassen handelt, nahmen auch einige lernschwächere und eingeschränkte Schüler teil, die aber dank der Hilfe ihrer Klassen und den Organisatoren problemlos mitlaufen konnten. Laut einer kleinen Umfrage haben die meisten Teilnehmer eine Rundenzahl von durchschnittlich 10 geschafft, so dass im Durchschnitt circa 8 km gelaufen wurden. Die Höhe der Spenden lässt sich momentan noch nicht genauestens einschätzen, da noch keine genaueren Ergebnisse vorliegen, diese werden in der kommenden Woche aber nachgetragen.

Einen kleineren Anteil erliefen die Schüler und Schülerinnen der jetzigen Q2, welche diesen Lauf gemeinsam organisierten, damit sie ihren Abiball finanzieren können.

SeS

Advertisements